Die Melodie der Traumweber

In den Raunächten zwischen Weihnachten und Neujahr, wenn die Grenzen zwischen Traum und Realität besonders dünn sind, geschehen manchmal seltsame Dinge.
Und manchmal sind es Träume, mit einer ganz besonderen Kraft.
Komm mit!
Lass mich für dich einen Traum weben …

Hier mehr ...

Akte Daniel

Daniel glaubt, dass er verrückt ist. Er hört Stimmen, die nur er hören kann. Stimme der Gedanken von Menschen. Doch er muss schweigen, denn niemand außer ihm kann sie hören. Aber das ist ein Irrtum und ein Irrtum ist auch, dass er allein damit ist. Als er das erfährt, ändert sich für ihn alles. Sein Leben und sein Name.

Dabei trifft er auch auf einen besonderen Menschen, der sein Herz berührt.

Akte Fearman - Buch 1 - Dunkle Zeiten

Was ist, wenn du ein einem Krieg gekämpft hast, der nicht der deine ist? Was ist, wenn du für ein Land gekämpft hast, dass dich nicht haben will? Was ist, wenn die meisten Menschen in diesem Land deinen Tod wollen? Was ist, wenn du nach Haus kommst und deine Familie ist verschwunden? Was ist, wenn niemand dir hilft? Was ist, wenn du dich auf eine Reise begeben musst in ein Land, das du nicht kennst? Was ist, wenn du dort auf Menschen triffst, die verstehen, wer du bist? …

Borderlands - Star Trek-Fanfiktion

Irgendwo am Rande der Föderation im Grenzland zum Irgendwo und Nirgendwo befindet sich eine Raumstation, die zum Anfangspunkt eines Epos um Krieg, Liebe und Leidenschaft wird. Hier treffen zwei Seelen aufeinander, deren Schicksal am Ende mehr als nur ein Leben berühren wird. Mit A’kebur und Etienne beginnt eine Geschichte im Star Trek-Universum, wie sie so noch nie erzählt worden ist.

Mit dem 3. Platz beim Platin Award ein Überraschungserfolg. Lass Dich entführen auf eine Reise ins unbekannte Grenzland.

Neuigkeiten – Neuerscheinung

Nachdem es eine zeitlang still auf meiner Webseite war, geht es heute richtig zur Sache. Aber ich war auch nicht untätig. Irgendwann kommt der Schlussstrich und dann steht da ein Ergebnis. Ich freue mich daher wahnsinnig verkündigen zu dürfen, dass Die...

Happy End – Sad End

Vorab: Mir auch klar, dass der Markt für ein „Trauriges Ende“ recht klein und übersichtlich ist. Egal, was ich hier im Folgenden sage, es wird daran nichts ändern. Aber darum geht es auch nicht. Es geht nämlich eigentlich bei allem immer nur um Salz*). Happy Ends sind...

Autorenwahnsinn: Tag 31

Depositphotos (PixelsAway) Tag 31: Gib niemals auf! Nein, eigentlich steht das nicht bei der Challenge #Autorenwahnsinn auf der Seite Schreibwahnsinn von Laura und Verena. Der letzte Tag heißt: Was für ein Ziel hast du für das letzte bißchen Jahr? Menschen, die Ziele...

Autorenwahnsinn: Tag 30

Tag 30: Was war der beste Schreibtipp, den du je erhalten hast? Und welchen Schreibtipp würdest du einem anderen geben? Mein Gesicht müsstet ihr zu der Frage sehen. Es gibt nur einen einzigen Schreibtipp und sollte ich je ein Buch über Schreibtipps schreiben, geht...

Autorenwahnsinn: Tag 28 & 29

Tag 28: Mein Must Read! Für diesen Sommer.   Oh, schwere Frage oder Aufforderung. Es gibt soviele gute Bücher und ich lese eigentlich wie eine Irre. Nein, gesund ist das nicht. Aber Lesen ... +tiefer seufzer+ Wie auch immer. Es gab zwei Autoren, die ich...

Autorenwahnsinn: Tage 25, 26 & 27

Woah, habe ich geschlampt. Ganze drei Tage schulde ich dem Wahnsinn. Dann aber mal ran an die Arbeit. Aber ich war auch fleißig, so ist es nicht. Tag 25: Was inspiriert dich am Sommer? Ich finde ihn weniger inspirierend als die übrigen Jahreszeiten. Sie sind rauer,...

Autorenwahnsinn: Tag 24

Poste dein allerliebstes Lieblingszitat aus deinem Manuskript! +grumpf+ Witzbolde. Ich habe nicht nur ein Manuskript und ich neige nicht dazu, mir zu merken, was ich geschrieben habe. Ja, ist so. Ich bin ein Banause und da ich das nicht ändern kann, muss ich damit...

Autorenwahnsinn: Tag 22 & 23

Tag 22: Mein liebster Leseplatz im Sommer! Im Schatten! Ich bin nicht sehr anspruchsvoll an meinen Leseplatz. Ruhig ist nicht schlecht. Sonnefrei ist gut. Und bequem. Ab und an ist es aber auch die Toilette. Bis zu einem gewissen Level ist der Ort auch bequem! 😉 Tag...

Autorenwahnsinn: Tag 21

Zeit für eine Pause! Womit prokrastinierst du am liebsten? Lesen! Kurz und bündig. Das kann ich überall und mache ich fast täglich. Es gibt auch Tage, an denen ich nicht lesen mag. Da schlafe ich, hänge rum, träume oder schaue irgendwas im Fernsehen. Meist nicht mal...

Autorenwahnsinn: Tag 20

Tag 20 schon. Ich brauche mehr August. Na, muss ich mit dem Rest leben.   Welcher Autor hat dich diesen Sommer überfallen?   Hehe. Christa ist schuld. Mich hat T. J. Klune fertig gemacht. Die Geschichten dieses Autors sind mit Vorsicht zu...